Studienabbrecher

82
Studienabbrecher
Studienabbrecher

Studium abgebrochen – was nun? Diese Frage stellen sich jährlich etwa 70.000 Studenten, die Ihr Studium ohne Examen beendet haben. Um Studienabbrecher und Quereinsteigern den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern und ihnen von Anfang an Rückhalt zu geben, gibt es u. a. die Internetplattform studienabbrecher.com.

So können Ex-Studenten die interaktive Job- und Informationsbörse zum Thema Studienabbruch wie folgt nutzen:

  • Suche nach potentielle Arbeitgebern in einem Pool von Unternehmen
  • Erstellung eines Profils mit persönlichen Daten und bisherigen beruflichen Erfahrungen oder Studiengang
  • Informationen, Service und Kontakte

Für viele Firmen sind Studienabbrecher äußerst interessant, da Abbrecher meist hochmotivierte und hoch qualifizierte junge Leute sind, die meist nicht aufgrund schlechter Leistungen ihr Studium beendet haben, sondern weil ihnen der Bezug zur Praxis an den Hochschulen fehlte. So stellen sie für viele Unternehmen ein Potential dar, da sie bereits ein gewisses Grundwissen in einem bestimmten Fachgebiet erworben haben.
Um Unternehmen und Studienabbrechern erfolgreich zusammenzubringen, werden Firmen interessante Möglichkeiten angeboten, z.B. die gezielte Suche nach „halb-akademischem“ Nachwuchs über eine alternative Rekrutierungsform und die Präsentation von Ausbildungs- und Traineeprogrammen.

www.studienabbrecher.com