Ratenkauf für Studierende

1662
Ratenkauf für Studierende
Ratenkauf für Studierende

Auf Raten bezahlen in Online Shops: Eine flexible Alternative für Studierende

In vielen Online Shops ist es möglich, Waren oder Dienstleistungen auf Raten zu bezahlen. Dies bietet vor allem für Studierende, die oft nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um eine größere Anschaffung sofort zu tätigen, eine flexible Alternative. In Online Shops auf Raten bezahlen und Ratenpause nutzen, das ist praktisch. Nachfolgend wird erklärt, wie das Bezahlen auf Raten im Online Shop funktioniert  und was sollte man beachten sollte.

Wie funktioniert das Bezahlen auf Raten?

In der Regel bieten Online Shops, in welchen das Bezahlen auf Raten möglich ist, Ratenzahlungspläne an. Diese unterscheiden sich häufig in der Anzahl der Raten, dem effektiven Jahreszins und den damit verbundenen Gebühren.

Um auf Raten zu bezahlen, muss man die entsprechende Auswahl treffen und den Ratenkauf bestätigen. Für eine Ratenzahlung werden persönliche Daten wie Name, Anschrift und Kontodaten benötigt. Je nach Anbieter kann es auch erforderlich sein, eine Schufa-Auskunft einzuholen, um die Kreditwürdigkeit zu prüfen.

Wichtig zu beachten ist, dass beim Ratenkauf zusätzliche Kosten anfallen können, wie zum Beispiel Bearbeitungsgebühren oder Versicherungen. Daher sollte man sich vor der Bestellung genau über die Konditionen informieren und diese vergleichen.

Die Ratenpause: Eine Möglichkeit, um finanziellen Spielraum zu schaffen

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass man aufgrund von unerwarteten Ausgaben oder Einkommensverlusten Schwierigkeiten hat, die Raten zu bezahlen. Besonders Studierende haben oft wenige Reserven und müssen sich etwas einfallen lassen, wenn zum Beispiel eine unerwartete Nachzahlung der Nebenkosten kommt. In solchen Fällen bieten viele Online Shops die Möglichkeit einer Ratenpause an.

Eine Ratenpause bedeutet, dass man für einen bestimmten Zeitraum keine Raten bezahlen muss. Allerdings muss man in der Regel für die Ratenpause einen Antrag stellen und diese wird nicht immer gewährt. Auch wenn die Ratenpause genehmigt wurde, fallen in der Regel Zinsen an, die sich auf die Gesamtsumme des Ratenkaufs auswirken.